Hauptnavigation

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei, wir bitten aber unser Publikum um eine Spende.
Sitzplätze lassen sich reservieren unter: info@sovie-ev.de Oder telefonisch: 0 80 84 967 04 31

Jahresübersicht

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Klavierduo Ani und Nia Sulkhanishvili

Das Klavierduo Ani und Nia Sulkhanishvili

Die Zwillingsschwestern gewannen im September 2015 den 2. Preis in dem wohl renommiertesten Wettbewerb für junge Musiker, dem 64. ARD Musikwettbewerb 2015 in München.

Hier die Aufzeichnung ihres Schlusskonzertes: http://br.de/s/1v6CU6S

SOVIE e.V. gratuliert ganz herzlich!!

Und auch den Hinweis auf ihre Website führen wir hier gerne auf: www.pianoduoaninia.de

»Schwer zu sagen, was an ihrem Spiel letztlich am meisten beeindruckte: die zupackende, fast meißelnde Kraft, die virtuose Eleganz oder die absolute Gleichsinnigkeit, der gleiche Atem, der in dieser Perfektion selten zu hören ist. Denn bei Ani und Nia Sulkhanishvili klingt es tatsächlich, als sei nur ein Pianist am Werk.« (Merkur)

Auf dem Programm stehen u. a. Werke von Karl Maria von Weber, Sergej Rachmaninow, Antonín Dvorák, Johannes Brahms und Maurice Ravel.

Die 1988 in der georgischen Stadt Tbilisi (Tiflis) geborenen Zwillingsschwestern Ani und Nia Sulkhanishvili bekamen ihren ersten Klavierunterricht bereits im Alter von 6 Jahren, der letztendlich beide zum Studium an das Staatskonservatorium Tbilisi führte. Wenn auch schon ein Duo per Geburt, entdeckten sie ihre Gemeinsamkeit an einem Flügel erst mit 13 Jahren bei Debussys Little Suite für vier Hände und entschieden voller Begeisterung, sich auch als Klavier-Duo unterrichten zu lassen. Als sie kurz danach beim Klavierduowettbewerb International Competition for Young Pianists in Tbilisi nicht nur den ersten Preis, sondern auch den Spezialpreis der Jury erhielten, wurde das Fach Klavier-Duo zum festen Bestandteil ihres Klavierstudiums. Das erste wichtige Konzert als Duett gaben sie – mit überwältigendem Erfolg – im Alter von 16 Jahren in Moskau.

Von 2012 bis 2014 absolvierten Ani und Nia, dank zweier Stipendien des Deutschen Akademischen Austausch-Dienstes (DAAD), ihr zweites Masterstudium im Fach Klavierduo an der Hochschule für Musik und Theater München bei dem international bekannten Klavierduo Yaara Tal und Andreas Groethuysen. Das Klavier-Duo beherrscht ein großes Repertoire von Klassik bis Moderne, sowohl vierhändig, an zwei Klavieren als auch mit Orchesterbegleitung.

Ihre Konzerttätigkeit führte die beiden zwischenzeitlich weit über Georgien hinaus nach Russland, Polen, Deutschland und in die Schweiz.
Der amerikanische Komponist Mar Meerderma widmete den beiden seine Komposition Andante & Toccata, die in Warschau uraufgeführt wurde.

Preise bei Internationalen Wettbewerben:

  • 2004: 1. Preis – International Compeirion Konzerteum (Attica, Griechenland)
  • 2005: 2. Preis und zwei Spezialpreise – S. Taneev International Chamber Music Competition (Moskau, Russland)
  • 2008: 1. Preis und Spezialpreis von Chick Corea, Spezialpreise der Republik San-Marino, Spezialpreise von TV Rai Uno – International Competition Repubblica di San Marino (San Marino)
  • 2010: 2. Preis – International Competition for Piano 4 Hands (Valberg, Frankreich)
  • 2011: 3. Preis und Spezialpreis der Universität Warschau sowie Spezialpreis der Orchester der Filarmonie Lomza – 5th International Piano Duo Competition (Bialystok, Polen)
  • 2015: 2. Preis – 64. ARD Musikwettbewerb 2015 in München – KLavierduo

LogoLMNDie Konzerte der Yehudi Menuhin Stiftung „Life Music Now“ sind fester Bestandteil im Kulturprogramm von SOVIE e.V. Seit vielen Jahren kommen zwei Mal jährlich die nach strengen Kriterien und anspruchsvollem Vorspiel ausgewählten jungen Stipendiaten mit einem kompletten Konzertprogramm in das Wasserschloss, um an einem Sonntag Nachmittag ihr Publikum mit meist klassischer Musik aus dem Alltag zu entführen. Gegründet, um Menschen an einer Konzertaufführung teilnehmen zu lassen, die aus persönlichen, meist gesundheitlichen Gründen nicht in die üblichen Konzertsäle gehen können, spielen auch dieses Mal die beiden Musikerinnen vorher auf der Station G2 der kbo-Klinik Taufkirchen (Vils).

Details

Datum:
10. Mai 2015
Zeit:
15:30 - 17:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Festsaal Wasserschloss
Telefon:
0 80 84 967 04 31
Webseite:
http://sovie-ev.de

Veranstalter

Sovie e.V.
Telefon:
08084 9670431
E-Mail:
info@sovie-ev.de
Webseite:
http://sovie-ev.de