Hauptnavigation

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei, wir bitten aber unser Publikum um eine Spende.
Sitzplätze lassen sich reservieren unter: info@sovie-ev.de Oder telefonisch: 0 80 84 967 04 31

Jahresübersicht

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LUKAS KLOTZ: KLAVIERREZITAL

Werke von Bach, Schubert & Chopin

Freitag, 9. Dezember 2016, Beginn: 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)

Festsaal Wasserschloss

Programmablauf

Lukas Klotz, geboren in Regensburg, erhielt seine pianistische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in München bei den Professoren Klaus Schilde, Franz Massinger und Margarita Höhenrieder; anschließend bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling am Mozarteum Salzburg; 2003 bei Prof. Homero Francesch in Zürich.

Lukas Klotz beteiligte sich sehr erfolgreich an Meisterkursen und bei „Jugend musiziert“. Er ist vierzehnfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe; achtmal wurde er mit einem 1. Preis ausgezeichnet, mehrmals erhielt er den „Primo Premio assoluto“.

Sein Repertoire reicht von Bach und Scarlatti bis zu den zeitgenössischen Komponisten; dabei deckt er die gesamte Bandbreite des Instruments ab: Klavier solo, Konzerte mit Orchester, Kammermusik und Liedbegleitung.

Seit fast 20 Jahren ist Lukas Klotz ein vielgefragter Konzertpianist im In- und Ausland. Hier nur ein kurzer Auszug seiner Auftritte: 1999 auf Mallorca (Spanien), 2004 und 2005 Solo-Tourneen in Italien. Er wir gefördert von der Richard Wagner Stipendien-Stiftung Bayreuth und tritt als Stipendiat der von Yehudi Menuhin initiierten Stiftung “live music now” 2004 das erste Mal in unserem Schloss auf.

2005 verleiht ihm die Stadt Regensburg den Kulturförderpreis. Und er tritt erneut hier im Schloss Taufkirchen auf. 2006 Solokonzert in Lissabon (Portugal).

2007 stehen Klavierkonzerte von Mozart, Beethoven und Schumann auf dem Programm. Und im November spielt er wieder bei uns im Schloss Werke von Bach, Haydn und Chopin. Im Herbst 2008 interpretiert er das 5. Klavierkonzert op.73 von Ludwig van Beethoven. 2010 gastiert Klotz beim „Nymphenburger Winter“. Auf Einladung der Fa Stainway begeistert er im Venussaal des Nationalmuseums München u.a. auf der Kopie des historischen „Wagner-Flügel“. Und am 4. Adventssonntag 2010 überzeugt Lukas Klotz besonders mit Chopins Sonate h-Moll op. 58 bei seinem nunmehr vierten von SOVIE e.V. präsentierten Konzert im Schloss mit makelloser Technik, hinreißendem Spiel und brillanter Virtuosität.

2011 liefert Klotz mit dem Uni-Symphonieorchester Regensburg u. a. eine mitreißende und hoch gelobte Interpretation des Klavierkonzerts von Edvard Grieg.

2012 rührt Lukas Klotz mit seinem Recital-Programm die Herzen der Zuhörer. „Schöne Musik für frohe Herzen“ und „Virtuoses Spiel begeisterte“ lauten die Headlines der Presse. Beim Klavierabend am 13. Oktober 2013 im Palazzo Albrizzi (Venedig) wird er vom Publikum für sein großartiges, eindrucksvolles Spiel gefeiert und mit Bravo-Rufen bedacht. Leider verhindert letztes Jahr eine schwere Erkältung seinen 5. Auftritt im Wasserschloss.

Heuer entstanden mit Lukas Klotz zwei neue CD-Produktionen: zum einen mit Werken von Beethoven, Chopin und Schubert auf einem modernen Steinway-Flügel, zum anderen mit romantischen Klavierkompositionen von Schubert, Chopin und Grieg eingespielt auf einem restaurierten historischen Blüthner-Flügel aus dem 19. Jahrhundert. Beide CDs kommen in Kürze in den Handel.

www.lukas-klotz.de

Details

Datum:
9. Dezember 2016
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Festsaal Wasserschloss
Telefon:
0 80 84 967 04 31
Webseite:
http://sovie-ev.de